Veröffentlichung der Beschlüsse des Gemeinderats

Der Gemeinderat bringt den Einwohnerinnen und Einwohnern hiermit die Beschlüsse von allgemeiner Tragweite zur Kenntnis. Es werden nur jene Beschlüsse veröffentlicht, welche schutzwürdiges privates oder öffentliches Interesse nicht verletzen. Der Gemeinderat hält jeweils fest, welche Beschlüsse veröffentlicht werden.

Nachfolgend die Beschlüsse des Gemeinderats im Rahmen seiner Sitzung vom 17. April 2024:

Grundsatzentscheid Unterstützung Hünegg Openair

Der Verein Jugendclub Poly Magoo hat einen Antrag um finanzielle Unterstützung des 39. Hünegg Openairs vom 3. August 2024 gestellt. Der Gemeinderat hat diesen Antrag genehmigt.

Werkleitungsersatz Fussweg Friedbühl und Schneckenbühlstrasse, Parz. Nr. 1500, 1503 und 1502

In der Massnahmenplanung der GWP (Genehmigung vom 5. Januar 2023) ist der geplante Zusammenschluss der Hydrantenleitung Friedbühlweg – Schneckenbühlstrasse – Aebnitstrasse für das Jahr 2025 vorgesehen und somit für die Gemeinde Oberhofen von erhöhter Dringlichkeit. Der Gemeinderat hat das Bauprojekt genehmigt.

Der Gemeindeversammlung ist der Verpflichtungskredit für den Werkleitungsersatz Fussweg Friedbühl und Schneckenbühlstrasse von insgesamt CHF 471'400.00 inkl. 8.1% MwSt. zur Genehmigung vorzulegen, aufgeteilt auf folgende Konti:

  1. Baukosten «Wasserversorgung», CHF 362’000.00; Konto-Nr. 7101.5031.26, Anlage-Nr. 1’407’100’023
  2. Baukosten «Abwasserentsorgung», CHF 48’500.00; Konto-Nr. 6150.5010.21, Anlage-Nr. 1’407’000’026
  3. Baukosten «öffentliche Beleuchtung», CHF 60’900.00; Konto-Nr. 6150.5010.21, Anlage-Nr. 1’407’000’026

Verpflichtungskredit für die Erstellung und Erneuerung der öffentlichen Beleuchtung an der Stadelstrasse / Alter Oberländerweg (Kto. 6150.5010.22)

Für die Erstellung und die Erneuerung der öffentlichen Beleuchtung an der Stadelstrasse / Alter Oberländerweg hat der Gemeinderat basierend auf der Abrechnung der BKW AG, die mit dem Projekt beauftragt war, ein Verpflichtungskredit in der Höhe von 108'934.15 inkl. MwSt. bewilligt.

Genehmigung Verpflichtungskredit Ersatz Anlagesteuerung Vacuumanlage

Aufgrund des Erreichens der maximalen Lebensdauer (Baujahr 2004) wird empfohlen einen Ersatz der Anlagesteuerung in Betracht zu ziehen, um auch künftig einen zuverlässigen Betrieb zu gewährleisten und die Anlage nach heutigem Stand der Technik betreiben zu können. Der Verpflichtungskredit für den Ersatz der Steuerung Vakuumanlage bei der Schiffländte Längenschachen (Parz. Nr. 514) von CHF 107’300.00 inkl. 8.1% MwSt. ist zu Lasten der Investitionsrechnung 2024, Konto-Nr. 7201.5032.24, genehmigt worden.

Energieregion Thunersee; Genehmigung des definitiven Entwurfs des Anschlussvertrags und Kenntnisnahme des Leitfadens

Der Anschlussvertrag an die Energieregion Thunersee ist genehmigt worden und der Leitfaden ist entsprechend zur Kenntnis genommen worden.

Nächste Gemeinderatssitzung

Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Mittwoch, 01.05.2024 statt.

 

« Zurück