Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren
Datenschutzinformationen

Öffentliche Auflage und Inkraftsetzung Verordnung über die Berechtigungen für die zentralen Personendatensammlungen per 01.04.2022

30.03.2022

Gemäss Art. 45 der kantonalen Gemeindeverordnung wird hiermit öffentlich bekannt gemacht, dass der Gemeinderat Oberhofen an seiner Sitzung vom 23. März 2022 eine neue Verordnung über die Berechtigungen für die zentralen Personendatensammlungen ab 1. April 2022 beschlossen hat. Die neue Verordnung tritt, vorbehältlich allfälliger dagegen erhobener Beschwerden, per 1. April 2022 in Kraft.

Aktenauflage
Die Verordnung liegt vom 31. März 2022 bis am 29. April 2022 bei der Gemeindeverwaltung Oberhofen öffentlich auf.

Rechtsmittelbelehrung
Gegen den Beschluss des Gemeinderates kann innert 30 Tagen ab Publikation beim Regierungsstatthalteramt Thun, Scheibenstrasse 3, 3600 Thun schriftlich und begründet Beschwerde erhoben werden.

Verordnung über die Berechtigungen für die zentralen Personendatensammlungen