Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren
Datenschutzinformationen

Instandsetzung Stützmauer und Werkleitungen im Ländteweg

16.12.2021

Infoblatt des TBA Kanton Bern und der Gemeinde Oberhofen

Ab Montag, 14. Februar 2022 wird die Stützmauer entlang der Kantonsstrasse auf der Höhe des Turmhaus auf einer Länge von rund 100 Meter instandgesetzt. Im Zuge dieser Sanierung werden auch noch die Werkleitungen im Bereich des Ländteweg erneuert. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis ca. Mitte August 2022. Bei diesen Arbeiten ersetzt der Kanton die bestehende Natursteinmauer im oberen Bereich (max. 2.00 m) mit einer verkleideten Betonmauer. Gleichzeitig werden durch die Gemeinde die alte Wasserleitung und die Strassenentwässerung ersetzt. Wegen der engen Platzverhältnisse muss der Ländteweg während der ganzen Bauzeit für sämtlichen Verkehr, auch für Fussgänger gesperrt werden. Der Verkehr auf der Kantonsstrasse wird während der ganzen Bauzeit einspurig geführt und mit einer radargesteuerten Lichtsignalanlage geregelt. An Wochenenden mit grossem Verkehrsaufkommen oder bei speziellen Arbeiten ist eine manuelle Steuerung mit Verkehrsdienst vorgesehen. Es muss mit Wartezeiten gerechnet
werden.

Der Gemeinderat bittet die Bevölkerung auf den Ausweichverkehr durch die Quartiere zu verzichten und dankt der Bevölkerung für das Verständnis.

Für weitere Auskünfte stehen wir für Sie wie folgt zur Verfügung:
Für Auskünfte zum Ländteweg: Tel. 033 244 11 22 (Bauverwaltung Oberhofen)
Für Auskünfte zu der Kantonsstrasse: Tel. 033 535 62 95 (Projektverfasser)

Infoblatt